ERHALTE DIE NEUESTEN NACHRICHTEN VON INSTAGRAM.

Lass dich von Neuigkeiten, Tipps und Erfolgsgeschichten in unserem Blog inspirieren.

Ankündigung

19. November 2018

Minimieren nicht authentischer Aktivitäten auf Instagram

VON: Instagram Business-Team

San Francisco, Kalifornien

Täglich gehen mehr und mehr Creators mit Unternehmen Partnerschaften ein. Erfolgreiche Kooperationen können den Creators, Unternehmen und vor allem den Kunden einen Mehrwert einbringen. Damit diese Partnerschaften auch zukünftig für echte Erlebnisse und Interaktionen sorgen, werden wir nicht authentische „Gefällt mir“-Angaben, Abos und Kommentare von Konten zu entfernen, die mithilfe von Drittanbieter-Apps ihre Popularität steigern. Wir haben maschinelle Lerntools zur Identifizierung von Konten entwickelt, die diese Dienste in Anspruch nehmen. Nicht authentische Aktivitäten können so entfernt werden. Dieses Verhalten ist nicht förderlich für die Community. Zudem verstoßen Apps von Drittanbietern, die nicht authentische „Gefällt mir“-Angaben, Abonnements und Kommentare generieren, gegen unsere Gemeinschaftsrichtlinien und unsere Nutzungsbedingungen.

Wir ergreifen verschiedene Maßnahmen, um dieses unerwünschte Verhalten einzudämmen. Dementsprechend von uns identifizierte Konten erhalten eine App-interne Nachricht. In dieser Nachricht wird den Nutzern erklärt, dass wir die auf ihren Konten erhaltenen nicht authentischen Aktivitäten entfernt haben. Außerdem bitten wir die Nutzer, ihr Konto durch die Änderung ihres Passworts zu sichern. Konten, die solche Apps verwenden, teilen ihren Benutzernamen und ihr Passwort mit diesen Apps. Dadurch werden manchmal nicht authentische „Gefällt mir“-Angaben, Abonnements und Kommentare an andere Nutzer gegeben.

Manche Nutzer sind sich vielleicht gar nicht bewusst darüber, dass sie ihre Anmeldedaten mit einer App von Drittanbietern geteilt haben. Wenn du eine Nachricht in der App enthältst, ändere einfach dein Passwort. So verhinderst du, dass diese App weiterhin auf dein Konto zugreifen kann. Diese neuen Maßnahmen werden wir kontinuierlich einsetzen. Für Konten, die weiterhin Apps von Drittanbietern nutzen, um ihre Zielgruppe zu vergrößern, werden wir die Instagram-Nutzung möglicherweise einschränken.

Seit den Anfangstagen von Instagram ermitteln und entfernen wir Fake Accounts, um unsere Community zu schützen. Mit dem heutigen Update möchten wir dafür sorgen, dass Instagram weiterhin eine lebhafte Community bleibt, in der sich Menschen auf authentische Art und Weise mit den Menschen und Inhalten verbinden, die sie lieben. Halte in den kommenden Wochen Ausschau nach weiteren Updates zu unseren zusätzlichen Maßnahmen, mit denen wir nicht authentische Aktivitäten auf Instagram entfernen.

VON: Instagram Business-Team

San Francisco, Kalifornien