ERHALTE DIE NEUESTEN NACHRICHTEN VON INSTAGRAM.

Lass dich von Neuigkeiten, Tipps und Erfolgsgeschichten in unserem Blog inspirieren.

Ankündigung

4. Juni 2019

Neu: Branded Content Ads auf Instagram

VON: Instagram Business-Team

San Francisco, Kalifornien

Branded Content entwickelt sich ständig weiter. Im Rahmen der Entwicklung der richtigen Tools für Unternehmen und Creators, die Branded Content erstellen bzw. nutzen, wurde ein Wunsch besonders häufig an uns herangetragen: die Möglichkeit, Beiträge mit Branded Content in Werbestrategien aufnehmen zu können. Werbetreibende haben nun die Möglichkeit, organische Beiträge mit Branded Content von Creators als Anzeigen im Feed und in Stories hervorzuheben.

Einführung von Branded Content Ads

68 % der Nutzer geben an, dass sie Instagram besuchen, um mit Creators zu interagieren. Branded Content Ads bieten Unternehmen die Möglichkeit, auf die Wirkungskraft von Creators zu setzen, um eigene Markengeschichten zu erzählen, neue Zielgruppen zu erreichen und die Ergebnisse zu messen. Mit den Tools der Facebook-Werbeplattform können Unternehmen gezielt weitere Zielgruppen erreichen, zusätzlich zu den Personen, die der Marke und den Creator-Konten bereits folgen. Wenn Unternehmen Anzeigen schalten, erhalten sie Zugriff auf Messungen, um ihre Kampagnen auf ihre gesetzten Ziele hin zu testen, weiter zu optimieren – und so ihr Marketing noch erfolgreicher zu machen. Erscheinen dann die Anzeigen im Feed und in Stories, wird bei jedem Post „Bezahlte Partnerschaft mit“ sowie der Markenname angezeigt. So ist optimale Transparenz der Werbeanzeigen gewährleistet.

Seit Langem beobachten wir, dass Kunden Mode von vertrauenswürdigen, glaubhaften Quellen entdecken möchten. Die organische Reichweite bei dieser Art von Content wurde jedoch immer eingeschränkter. Daher suchen wir stets nach eleganten neuen Wegen, wie zum Beispiel Branded Content Ads, um Partner-Content an begeisterte Shopper auszuliefern, anstatt ihn nur in den sozialen Strom zu werfen. Content, der direkt von einem Influencer hervorgehoben wird, verleiht dem Post viel mehr Authentizität, als wenn nur die Marke dahintersteht. Diese Strategie führt deshalb zu einer deutlich höheren Interaktionsrate.
LIAT WEINGARTEN, VP OF BRAND COMMUNICATIONS, OLD NAVY
Erste Schritte

Sie Erstellung von Branded Content gliedert sich in zwei Schritte: Zuerst müssen Branded Content Creators festlegen, dass ihre Geschäftspartner ihren Post als Anzeige hervorheben können. Das ist unter „Erweiterte Einstellungen“ möglich. Danach sieht der Geschäftspartner den Post im Werbeanzeigenmanager unter „Vorhandene Beiträge“. Er kann nun auswählen, ihn als Anzeige im Feed oder in Stories zu schalten.

Schrittweise Anleitungen für Unternehmen und Creators sind hier verfügbar.

Ausblick

Branded Content Ads für den Feed sind bereits für alle Werbetreibenden verfügbar. Branded Content Ads für Stories werden weltweit in den kommenden Wochen eingeführt. Das neue Ad-Format ist nur der Anfang. Wir werden weiterhin in Branded Content investieren, um Menschen, Creators und Unternehmen noch größeren Mehrwert zu bieten.

VON: Instagram Business-Team

San Francisco, Kalifornien